Aufbau - PIRNA-WETTER.DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Station
 

Die Wetterstation

Ist eine VantagePRO 2 Plus in drahtlose Ausführung.
Sie wird mit Solarstrom betrieben und sind somit völlig autark einsetzbar.
Der Energieverbrauch ist dabei so niedrig, dass eine Stunde Sonnenlicht pro Tag genügt,
um eine zuverlässige Funktion der Station zu gewährleisten.
Näheres in den Dokumentlink nachzulesen. 

Link zur PDF-Datei zu Vantage Pro 2

 
 

Die Konsole

In der Konsole werden alle Daten empfangen
und über den Datenlogger an den PC weitergeleitet.


Die Konsole mit ihrem Display giebt alle relevanten Daten wieder.
Das Display kann beleuchtet werden.
Sie besitzt auch Alarmfunktionen die individuell einstellbar sind. 

 
 

Die ISS Einheit

Ist 2,00m über Grund auf einem Mounting Tripod installiert.

Hohe Reichweite der Sensoren (Standard 250m, mit Repeater bis 1,5 km).
Es werden Außentemperatur, Luftfeuchte, Niederschlagsmenge gemessen. 

Durch eine aktive Belüftung (Ventilator)  wird Stauwärme verhindert.

 
 

 Das Anemometer

  Wurde an einen Aluminium Teleskopmast
  auf 15,00 meter höhe montiert
  und sendet seine Daten über einen seperaten Anemometer Transmitter.

  Der UV Sensor und Sonneneinstrahlungssensor

  wurden am Mast in 15m höhe montiert, 

  diese sind mit einer Verlängerung an die ISS verbunden 

  um die Beschattung so gering wie möglich zu halten. 

 
 

Wireless Leaf & Soil Moisture/Temperatur Station

--> 1x  Leaf Wetness Sensor (beheizt mit einer Heizfolie 24V/5W) als Regenzeitsensor

--> 2x Temperatursensoren  +5cm & -5cm

--> 2x Bodenfeuchtesensoren an veschiedenen Standorten.

Diese werden in der Einheit cb wiedergegeben.

0cb =100%Nass   bis    max.200cb =100% Trocken.


Mit dieser drahtlosen Station sind Sie in der Lage 2x Leaf Wetness Sensor (Blatt-Feuchte), 

4x Temperaturen und  4x Bodenfeuchte an einem beliebigen Ort zu erfassen.

Diese Daten werden per Funk an Ihre VantagePro Wetterstation übertragen.

 
 

Bodenmessfeld:

--> Zwei  Temperatursensoren

( Temperatursensor 5cm ü.Boden & Bodentemperatursensor -5cm)


--> Zwei  Bodefeuchtesensoren

Durch die Lage u. Bodenbeschaffenheit (schwerer Boden)
langsame Annäherung des Wertes.
Die Werte werden über eine Leitung an die  
Wireless Leaf & Soil Moisture/Temperatur Station übertragen.

 
 

Regenmesserheizung

Mein Niederschlagsmesser an der ISS wird über die RMH PRO
( eine automatische Regenmesserheizung) beheizt.

Information / Bedienungsanleitung

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü