Standort - pirna-wetter

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Standort

Station
 

Zur Geografie

Pirna liegt am oberen Beginn der Elbtalweitung,
wo die Wesenitz von Norden und die Gottleuba von Süden in die Elbe münden.
Es liegt an der schollentektonischen Nahtstelle von Erzgebirge und Westsudeten,
die sich nach Westen zum Grabenbruch des Elbtalkessels weitet.
Pirna ist im Norden durch das Westlausitzer Hügel- und Bergland mit der Lausitzer Verwerfung
und im Süden durch das Vorland des Osterzgebirges umgeben.
Östlich von Pirna durchquert die Elbe das Elbsandsteingebirge in einem Durchbruchstal,
das bis in das Stadtgebiet hineinreicht.
Die Stadt Pirna wurde von der Jahrhundertflut im August 2002 u. Juni 2013 schwer betroffen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü