Wetterstation PWS Hinterjessen b. Pirna
Wetterdatenübersicht der PWS Pirna - Hinterjessen
Datum Donnerstag, 22. Juni 2017
Ortszeit

Tageslänge
17:46Uhr

16 Stunden 32 Minuten
Info (SONNENDATEN ABWEICHEND IM WINTERHALBJAHR BEDINGT DURCH SCHATTEN)
Wetterwarnung
Wettervorhersage
Von Software berechnet = veränderlich
Von Station berechnet = Zunehmende Bewölkung mit wenig Temperaturänderung.
Aktuelle Wetterlage
Trocken

bewölkt
75%
Solar
205W/m²
UV-Index
1,1UV-I
UV Belastung
minimal
Sichtweite (berechnet)
4-8km
Aktueller Niederschlag als Schnee möglich Nein Regenrate
0,0mm/h
Sonnenschein heute
8:05 Stunden
Wolkenuntergrenze (berechnet)
1081m
Schneefallgrenze (berechnet)
3560m
Schneehöhe
0,0cm
Temperatur
(2m)
Aktuell
24,6°C
Min. (05:55)
10,4°C
Max. (14:50)
33,3°C
Durchschnitt
21,0°C
Änderung der letzten 5 Minuten
-0,5°C
Änderung der letzten 30 Minuten
-2,5°C
Änderung der letzten 60 Minuten
-5,3°C
Letzter Frost um 06:20
am 30.04.2017
Bodentemperatur
(+5cm)
Aktuell
25,6°C
Min.(05:30)
10,6°C
Max.(14:50)
37,2°C
Durchschnitt
21,4°C
Temperaturänderung letzten 5 Minuten
-1,1°C
Temperaturänderung letzten 30 Minuten
+0,6°C
Temperaturänderung letzten 60 Minuten
-3,3°C
Bodentemperatur
(-5cm)
Aktuell
25,0°C
Min.(08:55)
16,7°C
Max.(15:50)
26,7°C
Durchschnitt
21,3°C
Temperaturänderung letzten 5 Minuten
0,0°C
Temperaturänderung letzten 30 Minuten
-0,6°C
Temperaturänderung letzten 60 Minuten
-0,6°C
Letzter Bodenfrost um 04:45
am 30.04.2017
Luftfeuchte Außen
Aktuell
65%
Min.(14:50)
34%
Max.(08:05)
93%
Durchschnitt
64%
Bodenfeuchte
(-20cm)
Aktuell
200cb
Min.(17:46)
200cb
Max.(17:46)
200cb
Durchschnitt
200cb
Taupunkt
Aktuell
17,6°C
Min.(05:15)
8,8°C
Max.(16:35)
20,4°C
Durchschnitt
12,7°C
Niederschlag
letzter Niederschlag 20:30 16.06.2017
ohne Niederschlag seit 5 T, 21 h, 16 min
Niederschlagsrate 0,0mm/h
letzten 24 Std. 0,0mm
aktuelle Woche 0,0mm
aktueller Monat 36,4mm
letzter Monat 22,0mm
Juni Vorjahr 112,8mm
aktuelles Jahr 207,8mm
Regen / Jahr 86Tage
Intensität
Niederschlag
Aktuell
0lf
Min.(17:46)
0lf
Max.(17:46)
0lf
Durchschnitt
0lf
Zuordnung:
0lf= Kein Niederschlag / 1-6lf= Leichter Niederschlag
6-13lf= Mässiger Niederschlag / 13-15lf= Starker Niederschlag
Luftdichte / Dampf
Luftdichte Aktuell
1,1560kg/m³
Dampfdruck aktuell
20,058hPa
Dampfdruck gesättigt
30,863hPa
Dampfgehalt aktuell
12,58g/kg
Dampfgehalt gesättigt
19,57g/kg
Luftdruck
Aktuell
1011,7hPa
Min.(16:20)
1009,9hPa
Max.(00:10)
1015,9hPa
Durchschnitt
1014,1hPa
+1,7hPa/1h +1,2hPa/2h +1,1hPa/3h -1,2hPa/6h -3,4hPa/12h -3,3hPa/24h
Persönliches
Wohlbefinden
hohe Wärmebelastung (28)
Evapotranspiration
Tag
9,2mm
Monat
101,4mm
Jahr
309,5mm
Wind
Aktuell
1,5km/h (1Bft)
Max.(17:10)
17,6km/h (3Bft)
Durchschnitt
1,9km/h (1Bft)
Aus Richtung NO / 55°
Windböen
Aktuell
4,8km/h (1Bft)
Max.(17:05)
45,1km/h (6Bft)
Durchschnitt
5,5km/h (2Bft)
Aus Richtung NO / 45°
Windchill
Aktuell
24,6°C
Min.(05:55)
10,4°C
Max.(14:50)
33,3°C
Durchschnitt
21,0°C
Seegang 1 - sehr ruhige See


Die dargestellten Werte repräsentieren die Daten der letzten 24 Stunden! Der Luftdruck ist auf Stationshöhe bezogen!
Die Wettervorhersage ist berechnet - und ist ohne Gewähr!

Jahr - Eistage (Tmax < 0°C) [letztes Jahr]17 [9]
Jahr - Frosttage (Tmin < 0°C) [letztes Jahr]53 [83]
Jahr - Kalte Tage (Tmax < 10°C) [letztes Jahr]61 [132]
Jahr - Sommertage (Tmax >= 25°C) [letztes Jahr]20 [65]
Jahr - Heiße Tage (Tmax >= 30°C) [letztes Jahr]4 [7]


Aktuelles Wochendiagramm Vorwochendiagramm
für Anzeige Vollbild klicken für Anzeige Vollbild klicken

Aktuelles Monatsdiagramm Vormonatsdiagramm
für Anzeige Vollbild klicken für Anzeige Vollbild klicken


Für Gartenfreunde
Grünlandtemperatur 209,0
20.03.2017

Die Grünlandtemperatur ist ein Begriff aus der Agrarmeteorologie.
Sie berechnet sich aus Summe aus allen positiven Tagesmitteln.
Die Werte für Januar werden sodann mit 0,5 multipliziert
und die Werte für Februar mit 0,75.
Für die Monate März und April wird dann der volle Tageswert berücksichtigt,
d.h. sie werden ohne Gewichtung berücksichtigt.
-----------------------
Die Grünlandtemperatur beträgt bspw.für:
Schneeglöckchen ab 35 - 70
Krokus-und Haseblüte ab 65 - 120
kleine Osterglocken, Forsythien ab 175 - 230
Weidenkätzchen ab 175 - 230
Osterglocken, Tulpen, Magnolie ab 275 -300
Vorblüte Birke, Löwenzahn ab 336 - 380
Vorblüte Apfel- Kirschbaum ab 368 - 460
--------------
Wird im Frühjahr die Summe von 200 überschritten ist dies ein Indikator für einen nachhaltigen Vegetationsbeginn. Ab diesem Zeitpunkt nimmt der Boden wieder Stickstoff auf
und kann dementsprechend bearbeitet werden

Wachstum-Grad Tage 822,5
Basis 5,0°C

Wachstumsgradtage (WGT) ist ein ein Begriff aus der Agrarmeteorologie.
Es handelt sich dabei um die statistische Berechnung zur Vorhersage des Datums,
ab wann eine eine Pflanze blüht oder Getreide reift.
Die Berechnungen basieren auf der Annahme, daß unter Ausschluß
von extremen Bedingungen wie Dürre oder Krankheiten,
die Pflanzen in einer kumulativen Weise wachsen,
die stark durch die Umgebungstemperatur beeinflußt wird.
----------------------
Die Wachstumsgradtage betragen bspw.für:
Rotahorn Blühbeginn bei 1-27 WGT, Forsythie Blühbeginn bei 1-27 WGT
Zuckerahorn Blühbeginn bei 1-27 WGT, Spitzahorn Blühbeginn bei 30-50 WGT
Esche Blühbeginn bei 30-50 WGT, Apfelbaum Blühbeginn bei 50-80 WGT
Pflaume Vollblüte bei 80-110 WGT, Robinie Blühbeginn bei 140-160 WGT
Trompetenbaum Blühbeginn bei 250-330 WGT, Holunder Blühbeginn bei 330-400 WGT
Zuckerrübe 130 WGT bis zum Austrieb und 1400-1500 WGT bis zur Reife
Gerste 125-162 WGT bis zum Austrieb und 1290-1540 WGT bis zur Reife
Weizen 143-178 WGT bis zum Austrieb und 1550-1680 WGT bis zur Reife
Hafer 1500-1750 WGT bis zur Reife

Kältesumme 114,6
Basis 0.0 °C

Die Kältesumme eines Winters oder Monats erhält man, indem man alle Beträge negativer Tagesmitteltemperaturen (Temperaturen unter 0 °C) aufsummiert.,
Das Gegenteil ist die Wärmesumme.
---------
Um die Strenge eines Winters zu beurteilen,
bildet man eine Summe aller negativer Tagesmitteltemperaturen von November bis März.
---------
Das Ergebnis liefert folgende Aussage:
Summe < 100 = sehr milder Winter
Summe 100-200 = normaler Winter
Summe 201-300 = mäßig strenger Winter
Summe 301-400 = strenger Winter
Summe > 400 = sehr strenger Winter

Wärmesumme 6,4
Basis 20,0°C

Die Wärmesumme wird von Juni bis August berechnet, die ebenfalls einen wichtigen Wert in der Agrarklimatologie darstellt. Der Wert ist ein Anhaltspunkt zur Prognose der Reife von landwirtschaftlichen Produkten. Außerdem kann man damit im Vergleich eine Aussage über die Güte eines Sommers treffen. Zur Berechnung gibt es keine klar vorgeschriebene Definition.
Hier ergibt sich die Wärmesumme aus der Addition aller Tagesmittelwerte die über dem Schwellenwert von 20°C liegen.



Sensorenstatus auf einen Blick
Temperatursensor 2m
Status
Temperatursensor +5cm
Status
Temperatursensor -5cm
Status
Luftfeuchte Außen
Status
Bodenfeuchte -20cm
Status
Luftdruck
Status
Windgeschwindigkeit
Status
Windrichtung
Status
Niederschlag
Status
Niederschlag Zeit / Intensität
Status
Solarstrahlung
Status
UV-Index
Status
© 1999-2017 Werner Krenn / Mischa Thurnherr - Wetterstation Bedien- und Auswertesoftware - V2.98.8
© www.pirna-wetter.de